Montag, 18. Juli 2011

Strickbeutel für meine Cousine

Hallo alle miteinander!

Gestern hab ich es nicht mehr geschafft online zu gehen, aber heute löse ich mein Versprechen ein. ;-)

Hier also das Bild von dem Strickbeutel den ich für meine Cousine zum Geburtstag genäht habe.

Die Idee zu diesem Strickkorb stammt von "mimi sushi" (Anja) aus dem Forum der Hobbyschneiderin.

Als Einlage habe ich Schabrackeneinlage verwendet so das der "Korb" eine gute Stabilität hat. Allerdings muß ich sagen das es eine regelrechte Strafarbeit ist diese zu vernähen. Sowas "störrisches" ist mir schon lange nicht mehr unter gekommen. :-o
Leider ist es auf  dem Bild schlecht zu erkennen, aber der aufgesetzte Stoffstreifen ist in kleinere Fächer unterteilt. So kann man dort seine Stricknadeln, Schere und was man sonst noch so braucht verstauen. :-)

Gefüllt habe ich den Korb dann noch mit 100 gr. Regia-Sockenwolle. ;-)

Meine Cousine hat sich über das Geschenk sehr gefreut, was ja die Hauptsache ist. ;-)

Einen guten Start in die neue Woche wünscht euch

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank das du dir die Zeit nimmst mir einen Kommentar zu hinterlassen.
Ich freue mich immer von euch zu hören. Danke

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Ich suche....

eine "alte Freundin" aus Kindheitstagen und vielleicht könnt ihr mir helfen sie zu finden.
Ihr Name ist Marlies ??? geb. Rauschenbach. Sie wohnte mit ihren Eltern Albert und "Lita" (Elisabeth) Rauschenbach in Hamburg/Stellingen. Sie müsste in den 1950´er Jahren geboren sein (sie war etwas älter als meine Schwester) und hat warscheinlich eine Lehre zur Bankkauffrau gemacht.Ihr letzter mir bekannter Wohnort war Norderstedt bei Hamburg. Leider habe ich seit vielen, vielen Jahren keinen Kontakt mehr zu ihr aber vielleicht kennt sie jemand und kann einen Kontakt herstellen??
Ich würde mich freuen!!