Sonntag, 10. Juni 2012

Ammersbeker Patchworkfestival 2012 Mein Bericht!

Nachdem ich gestern Abend wohlbehalten zuhause angekommen bin, möchte ich euch einen kleinen Einblick über meine Fahrt zum Ammersbeker Patchworkfestival 2012 geben.
Leider habe ich es gestern Abend nicht mehr geschafft, denn mein Sofa hat sowas von gerufen das ich dem nur noch nachgeben konnte. ;-)

Also los geht´s.

Das Festival fand in der alten Scheune des Gutshofes in Ammersbek statt. Ein wirklich schönes "Gemäuer" das sich über zwei Etagen erstreckt.

Im unteren Bereich gab es die "Shoppingmeile" mit wirlich tollen Angeboten. Hier noch ein Bild von einem anderen Stand.


Überall hingen wirklich wunderschöne Quilts.

Zu meiner großen Freude war auch der "Nähmaschinenhändler meines Vertrauens" anwesend und nachdem er sich ein wenig "geziert" hatte durfte ich sogar ein Foto von ihm machen. *ggg*
Hier also Uwe Schinke aus Hamburg mit seinen tollen Nähmaschinen. ;-)  (Gar nicht gut, dieser Stand weckte bei mir Begehrlichkeiten!!!!)


Wer mal auf seine Seiten gucken möchte:  Hier gehts lang!


Natürlich kamen auch die sozialen Kontakte nicht zu kurz. ;-)
Bereits in der U1 am Hamburger Hauptbahnhof traf ich die "Niedersachsentruppe". Leider hab ich mal wieder die Namen vergessen. Naja, wenigstens Nähsanne hab ich behalten. ;-)





Toll waren auch die "Klönschnacks" mit Pia Welsch (da hab ich leider kein Foto) und natürlich mit Andrea Stracke der ich beim quilten zugesehen habe.


Leider habe ich einige Quilterinnen nicht getroffen, die ich gerne persönlich kennengelernt hätte. :-(  Dazu gehört z.B. auch Regine Wiemer, die Shopbetreiberin von Stoff-Flausen aus Brunsbüttel.
Naja, da ergiebt sich bestimmt noch eine andere Gelegenheit. ;-)

Natürlich habe ich auch Fotos von der Ausschreibung "Poesie in Stoff" gemacht, aber nach Rücksprache mit Ilka verzichte ich darauf diese hier zu veröffentlichen.
Wir sind überein gekommen das es wohl doch problematisch wegen der "Rechte" ist und so hätte ich jeden einzelnen "Künstler" fragen müssen ob er mit einer Veröffentlichung einverstanden ist.
Da dies nicht möglich ist lass ich es lieber. Alle anderen die auf den Bildern zu sehen sind hab ich gefragt und sie waren mit der Veröffentlichung auf meinem Blog einverstanden . Danke

Nicht vergessen möchte ich den tollen Shuttelservice von der U-Bahnstation Hoisbüttel zum Veranstaltungsort. Leider ist mir der nette Fahrer namentlich nicht bekannt aber hier kommt von mir noch ein ganz herzliches "Danke". Vielleicht ist ja jemand von meinen Lesern so nett und reicht es weiter!!

Hier noch zwei Bilder von meiner "Beute". *ggg*

Die Stöffchen auf dem Foto haben den Weg in mein Nähzimmer gefunden. Die meisten davon sind bereits für Projekte eingeplant und ihr dürft gespannt sein wo sie sich wiederfinden werden. ;-)

Ich für meinen Teil fand die Ausstellung klasse und ich freue mich darauf in zwei Jahren wieder hin zu fahren. Danke an die Organisatoren für die tolle Arbeit die sie geleistet haben.

LG Andrea

.... viel Spaß an alle die heute hinfahren!




Kommentare:

  1. Vielen Dank für die Bilder und Eindrücke von Ammersbeck.
    Die Welt ist ein Dorf, dachte ich doch eben beim Lesen, Nähmaschinen Schinke, das sagt mir was. Na klar, eine Straße weiter wohnte mein Vater und ich bin regelmäßig an diesem Laden vorbei. Besitze sogar eine alte Bernina aus diesem Laden.
    Vielleicht schaff ich es ja doch mal nach Ammersbeck, es sieht immer so schön aus und Alle erzählen so begeistert.
    Liebe Grüße Frauke

    AntwortenLöschen
  2. Da hattest Du ja einen tollen Tag! Und wie schon gesagt - ich beneide Dich! Bei uns in der näheren (und weiteren Umgebung) finden solche Veranstaltungen nicht statt, doch ich würde sooooo gerne mal eine besuchen! Einen schönen Sonntag wünsche ich Dir und Deiner Familie!
    Grit

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Andrea, vielen Dank für deinen wunderschööönen Bericht da sind Zottelliese/ Gabi und ich ja gut drauf zu erkennen. Dein Bericht ist klasse so haben wir das auch empfunden deine Beute sieht klasse aus.
    Liebe Grüße Sanne

    AntwortenLöschen
  4. Ein schöner Bericht! Danke. Wir haben uns ja nur mal kurz für unsere zweite Sucht vor der Tür getroffen. War aber schön dich mal wiederzusehen, vielleicht nächstes Mal wieder bei Andi.
    Deine Beute ist prima, viel Spaß bei der Verarbeitung.
    Liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für den schönen Bericht!
      Ich freue mich darauf, heute noch mal hinzufahren. Manche Quilts möchte ich mir noch mal genauer anschauen. Gestern hat mich die Vielfalt regelrecht erschlagen.
      War schön, dich gestern zu treffen.
      LG Monika

      Löschen
  5. Es sieht so aus als wenn du viel Spass hattest. Einen der Stoffe die du gekauft hasst sieht sehr familiaer aus. Ich habe denselben in beige. Es ist der mit Quilt etc. drauf.

    Gruesse Angelika aus Wales

    AntwortenLöschen
  6. Hallo ihr Lieben!

    Vielen Dank für die netten Kommentare. Ja, es war ein wirklich wunderschöner Tag in Ammersbek und ich habe es sehr genossen bekannte und unbekannte Quilterinnen zu treffen.
    Einige "Nicks" aus dem QF-Forum haben ein Gesicht bekommen, aber es wird wohl noch einige Treffen dauern bis ich alle abgespeichert habe. ;-)

    Ich freue mich schon euch alle mal wieder zu treffen. Entweder bei Andi im Quilthouse oder in zwei Jahren in Ammersbek. Vielleicht ergiebt sich ja auch noch eine andere Gelegenheit.

    Allen die heute hinfahren wünsche ich einen tollen Tag und den anderen gute Erholung. *ggg*

    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  7. Ein toller Bericht, dankeschön. Vielleicht könnte ich das nächste ma mitfahren?

    Sind die Stöffchen denn eventuell für einen Landschaftsquilt?????

    Nana

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Nana,
    so ganz verkehrt liegst du nicht was die Verwendung der Stoffe betrifft. ;-)
    Natürlich würde ich mich freuen, wenn du das nächste Mal mitfahren würdest. Der Elmshorner Bahnhof eignet sich ja ganz hervorragend als "Knotenpunkt" für alle die aus dem Norden kommen.:-)

    Jetzt geh ich erstmal deine Krippe bewundern. An die Nähmaschine werde ich es wohl erst morgen wieder schaffen.

    LG Andrea

    AntwortenLöschen

Vielen Dank das du dir die Zeit nimmst mir einen Kommentar zu hinterlassen.
Ich freue mich immer von euch zu hören. Danke

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Ich suche....

eine "alte Freundin" aus Kindheitstagen und vielleicht könnt ihr mir helfen sie zu finden.
Ihr Name ist Marlies ??? geb. Rauschenbach. Sie wohnte mit ihren Eltern Albert und "Lita" (Elisabeth) Rauschenbach in Hamburg/Stellingen. Sie müsste in den 1950´er Jahren geboren sein (sie war etwas älter als meine Schwester) und hat warscheinlich eine Lehre zur Bankkauffrau gemacht.Ihr letzter mir bekannter Wohnort war Norderstedt bei Hamburg. Leider habe ich seit vielen, vielen Jahren keinen Kontakt mehr zu ihr aber vielleicht kennt sie jemand und kann einen Kontakt herstellen??
Ich würde mich freuen!!