Freitag, 1. Juni 2012

Barbara Michaels: Dem Zauber verfallen

Hallo Patchworkfreunde!!

Ich lese gerne und deswegen möchte ich heute mal wieder ein Buch vorstellen das mir besonders gefallen hat.

Es handelt sich um das Buch:
Dem Zauber verfallen von Barbara Michaels.






Rückseitentext:
Eine alte Quilt-Decke gerät auf mysteriöse Weise in Rachel Grants Hände. Als Expertin für Kunsthandwerk erkennt sie sofort den Wert des Stoffes. Was sie nicht kennt, ist seine Geschichte.
Und die beginnt, Rachels Leben auf unheimliche Art zu beeinflussen.


Der Roman ist eine Mischung aus Beziehungsgeschichte, Krimi und auch ein bischen Historie gepaart mit Einblicken in Afrikanische Voodoo Praktiken. ;-)

Ich habe dieses Buch sehr gerne gelesen. Es hat mich regelrecht "gefesselt" so das ich es in zwei Nachmittagen durchgelesen hatte.
Ich kann es empfehlen, man sollte sich aber im klaren sein das in ihm zwar viel Informationen zu Quilts enthalten sind es aber kein Roman ist wo es um Quiltzirkel o.ä. geht. ;-)

LG Andrea

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank das du dir die Zeit nimmst mir einen Kommentar zu hinterlassen.
Ich freue mich immer von euch zu hören. Danke

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Ich suche....

eine "alte Freundin" aus Kindheitstagen und vielleicht könnt ihr mir helfen sie zu finden.
Ihr Name ist Marlies ??? geb. Rauschenbach. Sie wohnte mit ihren Eltern Albert und "Lita" (Elisabeth) Rauschenbach in Hamburg/Stellingen. Sie müsste in den 1950´er Jahren geboren sein (sie war etwas älter als meine Schwester) und hat warscheinlich eine Lehre zur Bankkauffrau gemacht.Ihr letzter mir bekannter Wohnort war Norderstedt bei Hamburg. Leider habe ich seit vielen, vielen Jahren keinen Kontakt mehr zu ihr aber vielleicht kennt sie jemand und kann einen Kontakt herstellen??
Ich würde mich freuen!!