Sonntag, 24. Juni 2012

Leuchtturm / Lighthouse in Paper-Piecing

Eigendlich hatte ich ja heute vor ein etwas größeres Projekt zu nähen aber ich habe Zahnschmerzen und da ist nur dieser Leuchtturm entstanden. ( Zu mehr reichte meine Konzentration nicht.) :-(

Ich habe den genähten Bock wieder auf dem Scanner eingescannt und deswegen sieht er ein wenig schief aus.

Auch dieser Block wandert wieder zu den Sammelblöcken um irgendwann einmal zu etwas "Großem" vernäht zu werden. ;-)
Leuchttürme prägen ja die Elbmarsch in der ich lebe. Also wird er bestimmt gut in einem "Erinnerungsquilt" passen.

Ich wünsche euch allen noch einen schönen Sonntag Abend.

LG Andrea

Kommentare:

  1. Sehr hübsch, jetzt fehlt nur noch ein schwazer Leuchtturm und die Elbmarsch ist perfekt.

    Nana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Christine,

      ursprünglich war die Vorlage für den Leutturm in schwarz-weiß. ;-)
      Mir war aber so nach rot-weiß, aber es ist bestimmt nicht der letzte Leuchtturm den ich nähe.
      LG Andrea

      Löschen
  2. Oh je, Zahnschmerzen, da wünsch ich Dir gute Besserung. Und der Leuchtturm ist schön und da steckt ja auch eine Menge Arbeit drin!
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Katrin,

      ja, ich finde Zahnschmerzen ganz blöde! :-(
      Keine Ahnung was der Backenzahn hat. Der hat noch nie rumgezickt.
      Naja, mal gucken was der Doc morgen sagt. Mich nervt bloß das ich für die paar Tage im Quatal noch die Praxisgebühr berappen muß.
      Das finde ich schlimmer als die Schmerzen. ;-)

      LG Andrea

      Löschen
  3. Dein Leuchtturm ist aber trotz Zahnschmerzen schön geworden.
    Gute Besserung(trotz Praxisgebühr)lach!
    Lg Gitta

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Andrea,
    bin über Umwege auf Deinen Blog gestossen, dabei wohne ich fast um die Ecke :-). Habe Deinen Blog spontan in meine Blogliste geschrieben.
    Wir organisieren gerade einen Gemüse- und Obststoff-Tausch und ich habe noch ein paar Stoffe über. Vielleicht hast Du Interesse. Meldest Du Dich bei mir?
    Würde auch gerne Infos über die jour-fixe Gruppe in Hamburg haben :-).
    Gruß Sonja
    P.S. Gute Besserung für Deinen Zahn

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sonja!
      Schön das du meinen Blog gefunden hast. Herzlich Willkommen.
      Ich stelle gleich nochmal meine Tauschseite online, denn ich hab vor einiger Zeit auch einen Obst-und Gemüsestofftausch auf meinem Blog gehabt. Vielleicht klappt ja ein Tausch.;-)
      Wegen der Infos zur Gruppe in HH schreib mich ruhig mal an. Ich war zwar auch erst einmal dort aber es ist sehr nett.

      LG Andrea
      PS: Ich hab dich übrigens in Ammersbek gesehen. Schade das wir uns noch nicht gekannt haben.

      Löschen

Vielen Dank das du dir die Zeit nimmst mir einen Kommentar zu hinterlassen.
Ich freue mich immer von euch zu hören. Danke

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Ich suche....

eine "alte Freundin" aus Kindheitstagen und vielleicht könnt ihr mir helfen sie zu finden.
Ihr Name ist Marlies ??? geb. Rauschenbach. Sie wohnte mit ihren Eltern Albert und "Lita" (Elisabeth) Rauschenbach in Hamburg/Stellingen. Sie müsste in den 1950´er Jahren geboren sein (sie war etwas älter als meine Schwester) und hat warscheinlich eine Lehre zur Bankkauffrau gemacht.Ihr letzter mir bekannter Wohnort war Norderstedt bei Hamburg. Leider habe ich seit vielen, vielen Jahren keinen Kontakt mehr zu ihr aber vielleicht kennt sie jemand und kann einen Kontakt herstellen??
Ich würde mich freuen!!