Sonntag, 17. Juni 2012

Scheune / Barn in Paper-Piecing

Da ja gestern der "QuiP-Day" war, es aber hier nirgends eine "öffentliches Quilten" gab, hab ich mich in mein Nähzimmer gesetzt und einsam und verlassen vor mich hingenäht. ;-)
(Naja, ganz alleine war ich nicht denn mein jüngster Sohn hat zeitgleich gefilzt.)

Entstanden ist ein Top für einen kleinen Wandbehang mit einem Farmhaus/ Scheune.
Leider hab ich den Link nicht mehr wo ich die Vorlage gefunden habe, aber das PDF trägt die Überschrift:
" ELIQG MARCH CHALLENGE BOMT 2011"


Ich bin mir noch nicht ganz schlüssig wie ich den Rand gestalte. Warscheinlich werde ich ein ganz "normales" Binding nähen.
Wenn der Block fertig genäht ist stelle ich ein Bild in meine Galerie. Der Block hat eine Größe von
12-1/2" x 12-1/2" , kann also ohne weiteres als Einzelbild seine Verwendung finden. ;-)

Ich hoffe euch gefällts!!

LG Andrea

Kommentare:

  1. Vielleicht können wir für 2013 was gemeinsam organisieren, damit Du nicht so einsam nähen mußt.

    Nana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie ich sehe lässt Dich das pp Nähen nicht los. Die Scheune ist schön geworden und sie wird bestimmt zu einem schönen Miniquilt!
      LG
      KATRIN W.

      Löschen
  2. Hallo Nana,
    das wär doch was!! :-)

    Hallo Katrin,
    ja das PP nähen mag ich wirklich gerne. Ich glaub einen traditionellen PW-Block hab ich in den ganzen Jahren erst einmal genäht. ;-)

    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Andrea !
    Du hast ja tolle Bilder eingestellt!
    Ich habe heute beim surfen per Zufall deinen Blog entdeckt, und festgestellt ,auch du machst beim" Blog hop" mit ( Motiv von Regina Grewe ),freue mich schon auf Montag und deinen Quilt.
    liebe Grüße
    Silvia




    AntwortenLöschen
  4. I do not even know how I ended up here, but I thought this post was good.
    I do not know who you are but definitely you're going to a famous blogger if you are not already ;) Cheers!
    my site :: pimples naturally overnight

    AntwortenLöschen

Vielen Dank das du dir die Zeit nimmst mir einen Kommentar zu hinterlassen.
Ich freue mich immer von euch zu hören. Danke

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Ich suche....

eine "alte Freundin" aus Kindheitstagen und vielleicht könnt ihr mir helfen sie zu finden.
Ihr Name ist Marlies ??? geb. Rauschenbach. Sie wohnte mit ihren Eltern Albert und "Lita" (Elisabeth) Rauschenbach in Hamburg/Stellingen. Sie müsste in den 1950´er Jahren geboren sein (sie war etwas älter als meine Schwester) und hat warscheinlich eine Lehre zur Bankkauffrau gemacht.Ihr letzter mir bekannter Wohnort war Norderstedt bei Hamburg. Leider habe ich seit vielen, vielen Jahren keinen Kontakt mehr zu ihr aber vielleicht kennt sie jemand und kann einen Kontakt herstellen??
Ich würde mich freuen!!