Montag, 3. September 2012

Wichteltasche mit was drin!!!!

Hab ich euch schon mal erzählt das ich die Tage liebe, wenn mein weltbester Ehemann frei hat????

Dann hab ich nämlich Gelegenheit mich in mein Nähzimmer zu verkrümeln und meinem Hobby zu fröhnen. *ggg*


Heute habe ich etwas ganz besonderes genäht.

                     Eine Wichteltasche mit was drin!!!!!


 Die Wichtel wollte ich immer schon mal nähen. Das Muster stammt von Regina Grewe und kann hier 
heruntergeladen werden. Vielen Danke liebe Regina das du uns immer wieder so tolle Vorlagen zur Verfügung stellst. :-)

Tja!! Was ist denn nun in der Wichteltasche????


Hier lugt es schon ein bischen raus!!!


Und hier sieht man es in voller Schönheit!!! *ggg*

Ich habe mir ein Touchlet x2 G gekauft. Ein kleiner Tablet PC mit GPS und somit auch als Navigationsgerät zu gebrauchen. ;-)

Ein wirklich neckisches Teilchen, in der optimalen Größe für meine alten Äuglein aber reichlich gewöhnungsbedürftig da ich das erste mal mit dem Betriebssystem Android zu tun habe.

Naja, nun ist das gute Stück stoßsicher verpackt und kann durch die Gegend geschleppt werden. *ggg*

Ach ja!!! Als Futterstoff hab ich schönen, dicken Polarfleece in dem gleichen Grünton wie die Außenseite genommen.

So, nun bleibt mir nur noch euch einen schönen Abend zu wünschen!!!

Bis bald.



Kommentare:

  1. Ohhh bin ganz verliebt in deine Wichtel!! Toll gemacht. Die stehen auch auf meiner to-liste.

    LG von Steffie

    AntwortenLöschen
  2. Eine tolle Wichteltasche mit wunderbarem Inhalt! Mir gefallen die Muster von Regina auch immer wieder sehr gut.
    LG Grit

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Andrea,
    na dann wünsch ich Dir viel Spaß mit dem neuen Tablet und dem schönen Täschchen dazu.
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank das du dir die Zeit nimmst mir einen Kommentar zu hinterlassen.
Ich freue mich immer von euch zu hören. Danke

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Ich suche....

eine "alte Freundin" aus Kindheitstagen und vielleicht könnt ihr mir helfen sie zu finden.
Ihr Name ist Marlies ??? geb. Rauschenbach. Sie wohnte mit ihren Eltern Albert und "Lita" (Elisabeth) Rauschenbach in Hamburg/Stellingen. Sie müsste in den 1950´er Jahren geboren sein (sie war etwas älter als meine Schwester) und hat warscheinlich eine Lehre zur Bankkauffrau gemacht.Ihr letzter mir bekannter Wohnort war Norderstedt bei Hamburg. Leider habe ich seit vielen, vielen Jahren keinen Kontakt mehr zu ihr aber vielleicht kennt sie jemand und kann einen Kontakt herstellen??
Ich würde mich freuen!!