Sonntag, 7. Oktober 2012

Mystery "Goldener Oktober" von Regina Grewe

Hallo alle miteinander!!

Heute möchte ich euch gerne auf einen Mystery aufmerksam machen den uns netterweise Regina Grewe zu Verfügung stellt.



Es handelt sich um ein Mystery in vier Teilen und der erste Teil kann hier bei Regina runtergeladen werden.

Die Musterbestandteile erscheinen in etwa wöchentlichem Abstand zum freien Download, werden aber von der Homepage genommen wenn jeweils das neue Teil erscheint.
Ich hab mich vorsichtshalber in den Mailverteiler von Regina aufnehmen lassen damit ich kein Teil verpasse. ;-)

Vielen Dank Regina das du uns immer wieder tolle Vorlagen für Paper-/Foundation Piecing zu Verfügung stellst. Und vielen Dank auch das ich das Bild mit den Fragezeichen verwenden darf! :-)

So kommen also zu den beiden Nähprojekten die ich schon bereit gelegt hatte noch dieser Mystery dazu. Ich bin mal gespannt was sich Regina so für uns ausgedacht hat.

Macht von meinen Lesern noch jemand mit???
Wenn ja, hinterlasst doch bitte einen Kommentar denn ich bin gespannt mit welchen Stoffen ihr dieses Projekt umsetzt. ;-)

Kommentare:

  1. Guten Morgen! Ich bin seit den Schälchen im verteiler und habe mir den ersten teil schon gespeichert aber noch nicht genäht.
    LG grit

    AntwortenLöschen
  2. Da geh´ ich doch jetzt mal schauen, was sich hinter Deinem Post versteckt.

    Nana

    AntwortenLöschen
  3. Hallo, Katrin,
    ja, ich bin schon von Anfang an bei den Nähern des Gartenlust-Projektes. Alle Teile sind schon fertig genäht. Für den Mystery habe ich noch keine Stoffauswahl getroffen, ich will bis zur zweiten Woche warten. Mal sehen, was sich so ergibt. Die Spannung steigt!
    liebe Grüße
    Leonore

    AntwortenLöschen
  4. Meine Gänsekranz habe ich folgendermaßen aufgehängt:

    Zwei Schaschlikstäbchen hinten ans Binding drangenäht und mit zwei Fäden an einer Bistrostange festgebunden. So einfach.

    Nana

    AntwortenLöschen

Vielen Dank das du dir die Zeit nimmst mir einen Kommentar zu hinterlassen.
Ich freue mich immer von euch zu hören. Danke

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Ich suche....

eine "alte Freundin" aus Kindheitstagen und vielleicht könnt ihr mir helfen sie zu finden.
Ihr Name ist Marlies ??? geb. Rauschenbach. Sie wohnte mit ihren Eltern Albert und "Lita" (Elisabeth) Rauschenbach in Hamburg/Stellingen. Sie müsste in den 1950´er Jahren geboren sein (sie war etwas älter als meine Schwester) und hat warscheinlich eine Lehre zur Bankkauffrau gemacht.Ihr letzter mir bekannter Wohnort war Norderstedt bei Hamburg. Leider habe ich seit vielen, vielen Jahren keinen Kontakt mehr zu ihr aber vielleicht kennt sie jemand und kann einen Kontakt herstellen??
Ich würde mich freuen!!