Dienstag, 12. März 2013

Kindheitserinnerungen! Das Maltatal in Kärnten, Österreich

Hallo alle zusammen!!!

Heute möchte ich euch mal an meinen Kindheitserinnerungen teilhaben lassen.

Meine Eltern und ich (meine Schwester ist nicht mehr oft mitgefahren) sind früher in den Ferien mit unserem Wohnwagen in den Urlaub gefahren.
Zuerst mit einem VW-Käfer und einem Knaus "Schwalbennest" Wohnwagen, später mit "größeren" VW´s und einem Knaus "Südwind" Wohnwagen.
Wir haben echt irre Strecken zurück gelegt.

Wir waren in Spanien!! Mein Vater fuhr, meine Mutter auf dem Beifahrersitz, meine Schwester auf der Rückbank und ich in dem kleinen "Kofferraum" hinten im Käfer.
Je näher wir Castellon de la Plata kamen, desto mehr Klamotten hab ich geschmissen. *ggg*
Übrigens die Küstenautobahn gab es Anfang der 70´er Jahre noch nicht und mir war gar nicht wohl wenn wir die Steilen Landstraßen entlang gefahren sind. *würg*

Wir waren auch in der Schweiz, an den verschiedensten Orten in Deutschland und eine besondere Erinnerung habe ich an einen Urlaub in Österreich.

Meine Eltern waren schon vor meiner Geburt im Maltatal in Kärnten. Damals war meine Schwester noch klein und so suchten sie sich eine Pension zum wohnen.
Man fand keine und so war eine Bauernfamilie so nett ihnen ein Zimmer zu vermieten. Ihr Name war Feisttritzer. Der Name ist ganz bestimmt nicht richtig geschrieben, aber wer die Familie vielleicht kennt weiß wen ich meine!!!
Hiermit einen ganz besonders lieben Gruß an die Österreicher die meinen Blog besuchen!!! *wink*

Ich hab mal ein Bildschirfoto vom Maltatal gemacht.

 Quelle: Google earth

Meine Eltern waren dann nochmal dort als ich ganz klein war. Ich mochte nicht einschlafen und so sind meine Eltern abwechselnd mit mir im Auto durch den Ort gefahren, bis ich sanft eingeschlummert war.

Als ich dann so ungefähr 10 Jahre alt war, haben wir nochmal Urlaub dort gemacht. Diesmal auf dem Campingsplatz den man auf dem Foto sehen kann.
Sogar der Pool ist noch da!!! :-o
An diesem Schwimmbecken habe ich im jugendlichen Eifer mal eine Drehung beim reinspringen gemacht und bin mit dem Unterkiefer auf die Kante geknallt.
Ich hab mich 1 Woche lang von gemuster Banane mit Haferflocken ernährt, weil die Zähne gewackelt haben.

Ach, wie sind Kindheitserinnerungen doch manchmal schön!!!!

Mich würde ja mal interessieren ob die o.g. Familie noch im Ort wohnt und wie es ihnen geht.

Da mir aber generell so nach "Bergen" ist könnte ich mir einen Urlaub dort gut vorstellen. Wir haben ja auch einen Wohnwagen und da ich die Berge liebe wäre es bestimmt toll mal mit den eigenen Kindern den Großglockner zu bezwingen. Ich hoffe es gibt die Seilbahn noch. *ggg*
Vielleicht im nächsten Jahr!! 

So, jetzt ist mir nach einem Obstler den ich natürlich nicht habe!!!


1 Kommentar:

  1. Unglaublich... wenn unser Auto uns nicht im Stich gelassen hätte wären wir im vergangenen Herbst GENAU dort hingefahren !
    LG Sis

    AntwortenLöschen

Vielen Dank das du dir die Zeit nimmst mir einen Kommentar zu hinterlassen.
Ich freue mich immer von euch zu hören. Danke

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Ich suche....

eine "alte Freundin" aus Kindheitstagen und vielleicht könnt ihr mir helfen sie zu finden.
Ihr Name ist Marlies ??? geb. Rauschenbach. Sie wohnte mit ihren Eltern Albert und "Lita" (Elisabeth) Rauschenbach in Hamburg/Stellingen. Sie müsste in den 1950´er Jahren geboren sein (sie war etwas älter als meine Schwester) und hat warscheinlich eine Lehre zur Bankkauffrau gemacht.Ihr letzter mir bekannter Wohnort war Norderstedt bei Hamburg. Leider habe ich seit vielen, vielen Jahren keinen Kontakt mehr zu ihr aber vielleicht kennt sie jemand und kann einen Kontakt herstellen??
Ich würde mich freuen!!