Montag, 28. Oktober 2013

Mein frecher Rabe

Hallo alle miteinander!!!

Nachdem uns hier heute ein stürmisches Lüftchen um die Ohren weht hab ich die Gunst der Stunde genutzt und meinen frechen Raben fertig genäht.

Hier ist er!!

Wie viele von euch wissen hat uns Regina Grewe dieses tolle Muster zur Verfügung gestellt. Wer ihn nachnähen möchte findet noch bis zum 31.Oktober 2013 das erste Teilchen hier bei Regina auf der Homepage.
Einfach das erste Teilstück nähen, fotographieren oder einscannen und das Bild zu Regina schicken. Die gesamte Vorlage bekommt man dann per Mail zugeschickt.

Den Miniquilt hab ich übrigens wieder "verstürzt" genäht und ich muß sagen das es mir nicht so recht gefällt. Ich werde es mir wohl heute Abend auf dem Sofa bequem machen und noch ein Binding rannähen. ;-)

Einen schönen Wochenanfang wünscht euch

Andrea

PS: Lasst euch nicht wegwehen!!! Für die Nordseeküste und Schleswig-Holstein ist eine Orkanwarnung draußen!!!

1 Kommentar:

  1. Mir gefällt Dein Rabe auch ohne Binding,es ict einfach ein tolles Motiv,und Deine Umsetzung ist sehr schön
    liebe Grüsse Antje

    AntwortenLöschen

Vielen Dank das du dir die Zeit nimmst mir einen Kommentar zu hinterlassen.
Ich freue mich immer von euch zu hören. Danke

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Ich suche....

eine "alte Freundin" aus Kindheitstagen und vielleicht könnt ihr mir helfen sie zu finden.
Ihr Name ist Marlies ??? geb. Rauschenbach. Sie wohnte mit ihren Eltern Albert und "Lita" (Elisabeth) Rauschenbach in Hamburg/Stellingen. Sie müsste in den 1950´er Jahren geboren sein (sie war etwas älter als meine Schwester) und hat warscheinlich eine Lehre zur Bankkauffrau gemacht.Ihr letzter mir bekannter Wohnort war Norderstedt bei Hamburg. Leider habe ich seit vielen, vielen Jahren keinen Kontakt mehr zu ihr aber vielleicht kennt sie jemand und kann einen Kontakt herstellen??
Ich würde mich freuen!!