Freitag, 5. Februar 2016

Kleines Update von mir.

Hallo ihr Lieben!!

Heute ist schon Freitag und Zeit mal ein kleines "Update" von mir zu posten. ;-)

Die erste Arbeitswoche ist fast geschafft und trotz der kleinen Unwegsamkeiten die ein neue Arbeitsplatz mit sich bringt, gefällt es mir gut in der Einrichtung in der ich nun arbeite. :-)

Die Kollegen sind nett und hilfsbereit und die Bewohner meiner Wohngruppen freundlich und immer für ein Späßchen aufgelegt.
Ich habe ja schon früher in der Altenpflege gearbeitet aber ich hätte echt nicht gedacht das mir der Umgang mit den Senioren so gefehlt hat.

Leider fehlt mir tatsächlich momentan die Zeit für unser tolles, kreatives Hobby. :-(

Es ist einfach soviel organisatorisches nach Dienstschluss noch zu erledigen, und vom Haushalt reden wir da mal besser nicht, das ich kaum Zeit finde auch nur in die Nähe meines Nähzimmers zu kommen.

Naja, ihr wisst ja.......


Immer mal ein kleines Bisschen schafft am Ende auch eine Menge!!! ;-)

Ich hoffe mal das ich am kommenden Wochenende wenigstens die Zeit finde die Januar Blocks der laufenden BOM´s fertig zu nähen.
Aber die Hoffnung stirbt ja bekanntlich immer zuletzt! ;-)


Ich wünsche euch einen schönen und sonnigen Freitag. Den heutigen Tag werde ich genießen, denn ich habe heute frei und dann am Wochenende Frühdienst. Ganz allein, als einzige Betreuungskraft im ganzen Haus.
Ich freue mich schon!!! Man wächst ja mit seinen Aufgaben! *ggg*

Bis später!!

LG Andrea

Kommentare:

  1. Prima dass dir dein neuer Job gut tut. Bist mit Herz bei den Senioren und das spüren sie. Ich lese gern mit und es muss wirklich nicht immer ein naeh thema sein. Liebe grüße von cosmee

    AntwortenLöschen
  2. Prima dass dir dein neuer Job gut tut. Bist mit Herz bei den Senioren und das spüren sie. Ich lese gern mit und es muss wirklich nicht immer ein naeh thema sein. Liebe grüße von cosmee

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Andrea, es ist gut zu hören das es Dir im neune Haus so gut gefällt.Gib Dir die Zeit wirklich dort anzukommen und dann wird sich eine Art Routine in dem einstellen was Du zu hause zu erledigen hast für die Arbeit.Das bißchen Haushalt macht sich ja bekanntlich von allein (kleiner Scherz am Rande), aber wenn Du dann Deinen /Euren Rythmus gefunden hast, dann wird es auch Zeit geben, wo Du ganz ungeniert Deinen Hobbys nachgehen kannst.Such Dir kleine Zeitnischen wo Du schonmal bereit legst was Du als nächstes werkeln möchtest, denn die Vorarbeiten nehmen bekanntlich am meisten Zeit in Anspruch. Ein erfolgreiches Wochenende wünsche ich Dir, ich kann Dir nachfühlen das Du etwas angespannt sein wirst, aber Du hast ja sicher einen inneren Plan nach dem Du vorgehen möchtest und dann klappt das auch. LG Petra

    AntwortenLöschen

Vielen Dank das du dir die Zeit nimmst mir einen Kommentar zu hinterlassen.
Ich freue mich immer von euch zu hören. Danke

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Ich suche....

eine "alte Freundin" aus Kindheitstagen und vielleicht könnt ihr mir helfen sie zu finden.
Ihr Name ist Marlies ??? geb. Rauschenbach. Sie wohnte mit ihren Eltern Albert und "Lita" (Elisabeth) Rauschenbach in Hamburg/Stellingen. Sie müsste in den 1950´er Jahren geboren sein (sie war etwas älter als meine Schwester) und hat warscheinlich eine Lehre zur Bankkauffrau gemacht.Ihr letzter mir bekannter Wohnort war Norderstedt bei Hamburg. Leider habe ich seit vielen, vielen Jahren keinen Kontakt mehr zu ihr aber vielleicht kennt sie jemand und kann einen Kontakt herstellen??
Ich würde mich freuen!!