Montag, 8. Februar 2016

Sonnenaufgang oder.....

.... so schön kann ein Sonntagsdienst beginnen!

Hallo alle zusammen!

Am vergangenen Wochenende habe ich meinen ersten Wochenenddienst machen dürfen. Als einzige Betreuungskraft im Dienst war ich gleich für das gesammte Pflegezentrum zuständig und da war ich froh das ich früher in der Pflege gearbeitet habe und die Abläufe noch kannte.

Aber ersteinmal möchte ich euch zeigen wie schön meine morgentliche Fahrt zur Arbeit war.


Morgens kurz nach 7:00 Uhr, leere Straßen und sooooo ein Sonnenaufgang!!!

Dann noch gute Musik aus dem Autoradio und es kann nix mehr schiefgehen!! *ggg*

So. Nun habe ich schon wieder den ersten Tag meiner 2. Dienstwoche hinter mich gebracht und wie befürchtet komme ich nicht zum nähen.
Naja, Mittwoch habe ich frei und dann werde ich mir die Zeit nehmen. Egal was sonst noch so anliegt.

Ich wünsche euch allen noch einen guten Wochenstart und feiert nicht zu doll Karneval, Fasching oder wie immer ihr die "närrische Zeit" auch nennt.

LG Andrea

1 Kommentar:

  1. Bloß keinen Stress wegen nähen. Ausruhen bei solch intensiver empathisch Aufgabe. ...wichtig. grüße von cosmee

    AntwortenLöschen

Vielen Dank das du dir die Zeit nimmst mir einen Kommentar zu hinterlassen.
Ich freue mich immer von euch zu hören. Danke

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Ich suche....

eine "alte Freundin" aus Kindheitstagen und vielleicht könnt ihr mir helfen sie zu finden.
Ihr Name ist Marlies ??? geb. Rauschenbach. Sie wohnte mit ihren Eltern Albert und "Lita" (Elisabeth) Rauschenbach in Hamburg/Stellingen. Sie müsste in den 1950´er Jahren geboren sein (sie war etwas älter als meine Schwester) und hat warscheinlich eine Lehre zur Bankkauffrau gemacht.Ihr letzter mir bekannter Wohnort war Norderstedt bei Hamburg. Leider habe ich seit vielen, vielen Jahren keinen Kontakt mehr zu ihr aber vielleicht kennt sie jemand und kann einen Kontakt herstellen??
Ich würde mich freuen!!