Sonntag, 5. Juni 2016

Unser internationales Familientreffen

Hallo ihr Lieben!

In einem älteren Posting hatte ich euch geschrieben, das wir im Mai ein internationales Familientreffen geplant hatten.
Das hat ja nun schon stattgefunden und ich schulde euch noch einen kurzen Bericht.

Hier erstmal das obligatorische Gruppenbild. ;-)



Wie ihr sehen könnt sind wir ein recht großes Grüppchen gewesen.
Gekommen sind:
Meine Cousine mit Mann, Tochter und Sohn aus Chicago /USA
Meine Cousine mit Mann aus San Diego / USA
Meine Cousine mit Mann aus Oslo / Norwegen
sowie 
Eine Cousine mit Familie aus Dänemark
und 
wir aus Deutschland.

Getroffen haben wir uns in Hohenlockstedt bei meiner Cousine die dort in der 
Gemeinde als Kirchenmusikerin arbeitet.
So hatten wir das Gemeindehaus für uns was wirklich toll war.
Meine nächsten Urlaube sind gesichert, denn ich habe Einladungen aus allen Ländern bekommen. :-)

Jetzt ist der Kontakt, der bisher ja nur über das Internet bestand, noch intensiver geworden und ich freue mich das die Familie sich vergrößert hat.

Jetzt heißt es erstmal ordentlich arbeiten damit ich denn auch zum Weltenbummler werden kann.
Also, auf zum Sonntags Frühdienst!!

Liebe Grüße von Andrea 

Kommentare:

  1. Sehr schön so ein Familientreffen. Endlich mal alle persönlich kennen zu lernen, vertieft das Zusammengehörigigkeitsgefühl. Na denn, auf den nächsten Urlaub, bin gespannt wohin dich die erste Reise führt.
    LG este

    AntwortenLöschen
  2. Uih, das war ja ein ganz tolles Familientreffen. Wie schön, dass Deine Lieben von so weit her kamen.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja schön , alle zusammen
    Liebe Grüße Marika

    AntwortenLöschen

Vielen Dank das du dir die Zeit nimmst mir einen Kommentar zu hinterlassen.
Ich freue mich immer von euch zu hören. Danke

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Ich suche....

eine "alte Freundin" aus Kindheitstagen und vielleicht könnt ihr mir helfen sie zu finden.
Ihr Name ist Marlies ??? geb. Rauschenbach. Sie wohnte mit ihren Eltern Albert und "Lita" (Elisabeth) Rauschenbach in Hamburg/Stellingen. Sie müsste in den 1950´er Jahren geboren sein (sie war etwas älter als meine Schwester) und hat warscheinlich eine Lehre zur Bankkauffrau gemacht.Ihr letzter mir bekannter Wohnort war Norderstedt bei Hamburg. Leider habe ich seit vielen, vielen Jahren keinen Kontakt mehr zu ihr aber vielleicht kennt sie jemand und kann einen Kontakt herstellen??
Ich würde mich freuen!!