Freitag, 8. Juli 2016

Wochenend Planung

Hallo alle zusammen!!

Nachdem ich wieder einigermaßen durchgegrünt bin, durfte ich heute endlich wieder zum Dienst fahren.
Ich war zwar noch ein wenig wackelig auf den Beinen aber es ging ganz gut denn ich brauche ja nicht die 3 Etagen meines Wohnbereichs übers Treppenhaus erklimmen sondern konnte  auf den Fahrstuhl ausweichen.😉

Es war sowieso richtig niedlich heute morgen, denn einige Bewohner meines Wohnbereichs haben mich richtig lieb willkommen geheißen.  Schön wenn man vermisst wird. 👍

Jetzt aber zum eigentlichen Thema.
Ich habe dieses Wochenende frei und bin nun am überlegen wie ich die beiden Tage gestalte.
Am Samstag räume ich erstmal mein Nähzimmer weitestgehend leer um endlich mal wieder Ordnung zu schaffen. Dann geht es endlich mal wieder an die Nähmaschine worauf ich mich besonders freue.🤗
Dann ist da ja aber noch der Sonntag und da habe ich mir überlegt vielleicht mal nach Neumünster zu fahren.

Im Tuch und Technik Museum gastiert momentan die Ausstellung
" Color Improvisation 2 "
Hier habe ich mal einen Screenshot für euch gemacht.


Wenn es zu klein ist, einfach mal aufs Bild klicken.

Meine Frage an euch. War von euch schon jemand dort und hat sich die Ausstellung angesehen und kann berichten ob sich die Fahrt lohnt??
Naja, eigentlich lohnt sie sich alleine schon wegen dem Museum und dem Museumshop. Wenn die Ausstellung aber auch noch sehenswert ist, umso besser.😉


Die Ausstellung ist noch bis zum 28. August 2016 in Neumünster aber im August habe ich Urlaub und da stehen dann noch andere Sachen an. 😊

Lasst doch mal von euch hören.

Liebe Grüße von Andrea 



Kommentare:

  1. Liebe Andrea, ich wünsche Dir ein ganz tolles freies Wochenende. Wenn Du zu der Ausstellung fährst, wünsche ich Dir ganz viel Spass dort. Es liest sich sehr interessant.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Deine Pläne für das WoEnde (das ja jetzt schon fast vorbei ist) sind gut. Mit der Nähzimmeraktion schaffst du gute Voraussetzungen für viele Neustarts. Vielleicht bist du ja gerade in der Ausstellung, schreib mal davon wie es dir gefallen hat, ich kenn sie leider nicht.
    LG este

    AntwortenLöschen
  3. Nochmal ich. Deine Schirme im Header sind sowas von klasse! Gibt es davon eine Anleitung und weißt du noch woher du die hattest.
    LG este

    AntwortenLöschen

Vielen Dank das du dir die Zeit nimmst mir einen Kommentar zu hinterlassen.
Ich freue mich immer von euch zu hören. Danke

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Ich suche....

eine "alte Freundin" aus Kindheitstagen und vielleicht könnt ihr mir helfen sie zu finden.
Ihr Name ist Marlies ??? geb. Rauschenbach. Sie wohnte mit ihren Eltern Albert und "Lita" (Elisabeth) Rauschenbach in Hamburg/Stellingen. Sie müsste in den 1950´er Jahren geboren sein (sie war etwas älter als meine Schwester) und hat warscheinlich eine Lehre zur Bankkauffrau gemacht.Ihr letzter mir bekannter Wohnort war Norderstedt bei Hamburg. Leider habe ich seit vielen, vielen Jahren keinen Kontakt mehr zu ihr aber vielleicht kennt sie jemand und kann einen Kontakt herstellen??
Ich würde mich freuen!!