Internationaler Siggy-Swap

Hallo Patchworker/innen aus der ganzen Welt!!

Wie ihr ja sicherlich auf meinem Blog gelesen habt, habe ich an dem Siggy-Swap der Patchwork-Gilde auf Facebook teilgenommen.
Ich habe 73 tolle Siggys zugeschickt bekommen und nun möchte ich den Tausch gerne auf meinem Blog weiterführen.

Ich würde mich freuen, wenn ich in den nächsten Monaten viele unterschiedliche Siggys zugeschickt bekommen würde.
Natürlich bekommt ihr dann einen Siggy-Block von mir zurück. Bitte schreibt daher eure Adresse gut lesbar auf den Umschlag, damit ich auch weiß wohin ich ihn schicken soll.

Besonders würde ich mich freuen, wenn auch meine Besucher von überall auf der Welt mitmachen würden. :-)


Hier kommt meine Anleitung für den Siggy Block:


1.) Bitte schneidet drei Quadrate mit dem Maß 9,5 x 9,5 cm zu. 1 Mittelquadrat in weiß und zwei bunte für den Rand.


2.) Nun schneidet ihr die beiden bunten Quadrate jeweils diagonal, von Spitze zu Spitze, mit dem Rollschneider auseinander.


3.) Ihr erhaltet so 4 bunte Dreiecke.


4.) Nehmt nun das weiße Mittelquadrat und markiert die Mitte. Das könnt ihr mit Stecknadeln machen oder,
     so wie ich, indem ihr die Markierung einbügelt.


5.) Nun legt ihr ein Dreieck rechts auf rechts auf das Mittelquadrat so das die Spitze direkt auf der Markierung liegt. Näht nun das Dreieck mit einem Abstand von 0,75 cm an das Mittelstück.


6.) Das wiederholt ihr an allen 4 Seiten. ( Das wegklappen und umbügeln nicht vergessen! Die Nahtzugabe ist auf der "bunten" Seite)



7.) Wenn ihr damit fertig seit sollte der fertige Siggy-Block so aussehen.


8.) Er müsste jetzt ein Endmaß von 14 x 14 cm haben.


Den Block bitte nicht weiter zuschneiden!! Die Zipfel können also dran bleiben. 

Nun könnt ihr das Innenfeld ganz nach belieben gestalten. Ihr könnte etwas malen, sticken, aufnähen usw... Ganz wie ihr mögt!!
Was auf jeden Fall draufstehen sollte ist
- Euer Name
- Euer Wohnort (evtl. Bundesland)
- Das Land wo ihr lebt
- Das Jahr, oder Monat und Jahr, indem der Siggy-Block genäht wurde.

Ganz besonders würde ich mich freuen, wenn Ihr eine Postkarte von eurem Wohnort oder Land dabeilegen würdet. Ich finde es immer toll zu sehen woher ihr kommt!

Bitte gestaltet den Siggy nicht mit "Werbebotschaften" zu Online-Shops oder sonstigen Dienstleistungen. Private Botschaften sind natürlich erwünscht. ;-) Danke

Hier nochmal das Bild von den Siggys die ich bereits bekommen habe.


Wenn ihr mir einen Block zuschicken möchtet schreibt mich bitte über mein Kontaktformular an, ich schicke euch dann meine Adresse per Mail zu.


Ist euer Block bei mir angekommen schicke ich euch einen Block von mir zurück!! Es wäre lieb, wenn ihr mir dann kurz Bescheid geben könntet das er bei euch angekommen ist. ;-)
Die Portokosten für seinen Brief trägt jeder selber.

Bei Fragen stehe ich euch gerne zur Verfügung. Gerne könnt ihr euch diese Anleitung auch ausdrucken. Dafür findet ihr unten links das Feld "Print".

Ich freue mich schon auf viele verschiedene Siggys aus der ganzen Welt!!

1 Kommentar:

  1. So, liebe Andrea,
    jetzt hatte ich auf deine E-Mail gar nicht geantwortet... :( Sorry! Aber dafür möchte ich Dir einen Siggy nähen. Also: Bitte melde dich! ;)
    LG, Rike

    AntwortenLöschen

Vielen Dank das du dir die Zeit nimmst mir einen Kommentar zu hinterlassen.
Ich freue mich immer von euch zu hören. Danke

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Ich suche....

eine "alte Freundin" aus Kindheitstagen und vielleicht könnt ihr mir helfen sie zu finden.
Ihr Name ist Marlies ??? geb. Rauschenbach. Sie wohnte mit ihren Eltern Albert und "Lita" (Elisabeth) Rauschenbach in Hamburg/Stellingen. Sie müsste in den 1950´er Jahren geboren sein (sie war etwas älter als meine Schwester) und hat warscheinlich eine Lehre zur Bankkauffrau gemacht.Ihr letzter mir bekannter Wohnort war Norderstedt bei Hamburg. Leider habe ich seit vielen, vielen Jahren keinen Kontakt mehr zu ihr aber vielleicht kennt sie jemand und kann einen Kontakt herstellen??
Ich würde mich freuen!!