Mittwoch, 22. November 2017

Herzlich......






Hallo alle miteinander!!

So langsam wird es auch für mich mal Zeit mich um ein paar kleinere, selbstgemachte, Weihnachtsgeschenke zu kümmern. 😉

Weihnachten kommt ja immer so plötzlich und bevor ich wieder einmal in Stress gerate fange ich, jedenfalls für mich, mal deutlich früher an. 😁


Geplant habe ich folgende Gaben:

Für meine "Rentnerin" und meinen "Rentner" die im Pflegeheim in Uetersen leben werde ich jeweils ein Paar Socken stricken.
Hildchen hat eine schlanke Schuhgröße von 36 und Erwin dürfte so bei Schuhgröße 43 liegen. Dann bleibt nur noch mein "Achim" der in einem Pflegeheim in Pinnerberg lebt und bei dem hab ich schon rausgefunden das er Schuhe in der Größe 44 trägt. 😉

Für mich stellen die 3 Paar Socken eine größere Herausforderung da, denn durch die sehr anspruchsvollen Module meiner Umschulung schaffe ich so gut wie nix anderes mehr.😟

Egal, man wächst ja mit seinen Aufgaben!!

Handarbeitet ihr Weihnachtsgeschenke??? Und wenn ja was denn so schönes???

Ich werde jetzt meinen freien Mittwoch genießen, den Katholiken sei Dank. Ich habe nämlich heute schulfrei!!!

Ich werde dann mal die Sockenwolle raussuchen, bzw. einkaufen und dann loslegen.

Liebe Grüße von Andrea 



Kommentare:

  1. Liebe Andrea, ich versuch schon, alle Weihnachtsgeschenke selbst zu machen, aber Socken stricken könnte ich n i e. Dass Du noch 3 Paar strickst bis Weihnachten..das wäre für mich unerreichbar.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  2. 3 Paar Socken bis Weihnachten? Da hast du dir aber was vorgenommen, für mich wäre das unmöglich. Ich wünsch dir Durchhaltevermögen.
    LG eSTe

    AntwortenLöschen

Vielen Dank das du dir die Zeit nimmst mir einen Kommentar zu hinterlassen.
Ich freue mich immer von euch zu hören. Danke

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Ich suche....

eine "alte Freundin" aus Kindheitstagen und vielleicht könnt ihr mir helfen sie zu finden.
Ihr Name ist Marlies ??? geb. Rauschenbach. Sie wohnte mit ihren Eltern Albert und "Lita" (Elisabeth) Rauschenbach in Hamburg/Stellingen. Sie müsste in den 1950´er Jahren geboren sein (sie war etwas älter als meine Schwester) und hat warscheinlich eine Lehre zur Bankkauffrau gemacht.Ihr letzter mir bekannter Wohnort war Norderstedt bei Hamburg. Leider habe ich seit vielen, vielen Jahren keinen Kontakt mehr zu ihr aber vielleicht kennt sie jemand und kann einen Kontakt herstellen??
Wenn ihr mir weiterhelfen könnt, bitte gerne eine Nachricht per DM. Danke