Mittwoch, 15. Januar 2020

2019, ein turbolentes Jahr

Hallo alle miteinander!!

Nun haben wir schon Mitte Januar und ich habe mich, wieder einmal, lange nicht hören lassen.
Aber wie meine gute, alte Englischlehrerin schon sagte "Better late than never…." melde ich mich mal gesund und munter zurück.

Tja, wie ihr schon der Überschrift entnehmen könnt war das Jahr 2019 für mich recht turbolent.
Ich habe meinen IHK Abschluss gemacht und im Anschluss ein "altes" Hobby wieder aufgenommen was gute 30 Jahre nicht aktuell war.
Ich fotografiere wieder und ich muss sagen das es mir ausgesprochen viel Spaß bringt.

Allerdings ist dieses Hobby auch wieder sehr zeitfressend und wenn es dich interessiert was ich da so mache kannst du mich gerne hier besuchen. Ich freue mich.

Tja, wenn ich mir das Jahr 2019 so rückblickend ansehe war meine Nähmaschine weitestgehend im Dornröschenschlaf.
Ich habe hier und da mal ein paar Ausbesserungsarbeiten gemacht, eine Handschlaufe für mein Kamera genäht aber im Bereich Patchwork war nix los.
Das gleiche auch beim sticken, Hier und dort mal ein paar Stiche aber mehr wurde es nicht. Auch wenn ich "stets bemüht" war. ;-)

Mein persönliches Highlight 2019 war ein Kurztrip nach London.
Ganz spontan im Dezember. Samstag Mittag los und Montag morgens wieder zuhause. Anstrengend aber superschön.


Da soll mir nochmal jemand sagen in England wäre das Wetter schlecht. Wir hatten gute 12 Grad Celsius und Sonnenschein pur, während es in Deutschland, Holland, Belgien und Frankreich wie aus Kübeln regnete.
Ich für meinen Teil habe die Briten ja schon immer geliebt. Ich mag deren Sprache, ihren Humor, die Lebensart und jetzt bin ich schockverliebt in ihre Hauptstadt.
Für 2020 ist schon ein erneuter Besuch geplant und dann nicht nur für ein paar Stunden sondern für mindestens 5 Tage. Ich freue mich schon wahnsinnig darauf......

Und in meinem Nähzimmer???

Auch da soll es wieder weiter gehen.

Im Moment bin ich dabei zu sortieren. Ich habe viel zu viel Krimskrams und Bücher und es wird Zeit das ich da mal Ordnung reinbringe und mich von einigen Teilen trenne.
Wenn ich wieder mehr Platz habe geht's auch wieder mit dem nähen los. Ideen habe ich genug, ob es mit der benötigten Zeit klappt wird sich zeigen.

So, wenn auch etwas verspätet wünsche ich euch allen ein "frohes, neues Jahr" und immer eine handbreit Stoff unter der Nadel. *ggg*

Liebe Grüße von

Andrea

Sonntag, 30. Juni 2019

Sonntags in Holstein.....

Hallo ihr Lieben!!

Ein heißer Sonntag beginnt und wenn man nicht mehr schlafen kann setzt man sich eben ins Auto und fährt nach Kollmar an die Elbe.
Natürlich mit Kamera, denn ich wollte die Ruhe genießen und ein paar Bilder machen.

Die Sonne ging gerade auf und die Luft war einfach herrlich!!

Der beliebte Strand am Kollmeraner Hafen war logischerweise noch menschenleer und so konnte ich dann auch ein Bild von dem Leuchtturm machen.

Ich speichere die Bilddateien in der Kamera immer in RAW und JEPG ab und hab sie jetzt noch nicht bearbeitet. Ich hoffe sie gefallen euch trotzdem. ;-)
Wenn ihr mehr Fotos sehen möchtet guckt doch mal in meiner Fotogalerie vorbei. Ich freue mich.

Was liegt heute noch bei mir an???

Heute soll ja ein sehr heißer Tag werden und so werde ich später in mein Nähzimmer im Keller verschwinden und mir eine Kameratasche nähen.
Vielleicht auch noch einen Block Paperpiecing und später dann noch ein wenig sticken.

Ihr seht ich bin gut ausgelastet. Trotzdem ist es immer noch ein wenig merkwürdig das ich nun nicht mehr ständig lernen muss. Meine Fachbücher stehen zwar noch beim Schreibtisch im Bücherschrank, aber ich bin momentan voll im Urlaubsmodus und hab überhaupt keine Lust sie weg zu packen.

Egal, jetzt genieße ich erstmal den Sonntag und euch wünsche ich viel Spaß bei dem was ihr so vor habt.

Liebe Grüße von

Andrea

Samstag, 22. Juni 2019

Ein lang gehegter Wunsch erfüllt.

Hallo alle miteinander!!

Jeder von uns hat Wünsche. Wünsche die sich mit überschaubaren Mitteln erfüllen lassen und Wünsche wo es besser ist das sie solche bleiben.

Bei mir gibt es seit Jahren einen Wunsch den ich mir nun endlich, als Belohnung für die Anstrengungen der Umschulung, erfüllt habe.

Ich habe mir endlich eine neue DSLR gekauft!!!!

Vielleicht ein wenig zur Vorgeschichte.

Bereits als junges Mädchen habe ich gerne fotografiert und manchmal durfte ich auch auch mit der Super 8 Kamera meines Vaters filmen. 
Kennt ihr noch die Pocket Kamera von Agfa die "Ritsch-Ratsch-Klick"?
Damit begann alles und als ich dann eine junge Erwachsene war kaufte ich mir eine Spiegelreflex Kamera mit Wechselobjektiven und was man so braucht. 
Viele schöne Reisen habe ich damit dokumentiert aber irgendwann hatte ich keine Zeit mehr und kostenintensiv war das Hobby zudem, denn damals musste man die Rollenfilme ja entwickeln lassen ohne zu wissen ob die Fotos was geworden sind. 

Also verkaufte ich das ganze Set. In den 90´er Jahren holte ich mir dann wieder eine Kompaktkamera und später eine Digitalkamera von Olympus. 
Richtig Spaß brachte es aber nicht, denn es gab noch kein nutzbares Internet, die Bildbearbeitung war mühsam und überhaupt war ich ja nicht flexibel weil die Kinder noch klein waren. 
Also trat das Hobby wieder in den Hintergrund. 

Wieder aktuell wurde es 2015 als ich einen Hobby Musiker kennen lernte und wir besprachen ein gemeinsames Projekt auf die Beine zu stellen. Er macht die Musik und ich liefere Bildmaterial für die Videos dazu. 
Leider wurde daraus nix und da knapp 2 Jahr später meine Umschulung begann wurde der Kauf einer DSLR Kamera immer wieder verschoben. Was nützt einem eine Kamera zu haben die dann doch nur im Schrank liegt weil man einfach keine Zeit hat???? Richtig, nichts.

Nun ist die Zeit gekommen dieses "alte" Hobby endlich mal wieder aufleben zu lassen. Ich bin familiär ungebunden und an Wochenenden oder im Urlaub habe ich genug Zeit Foto Touren zu machen. 

Ich freue mich darauf unterwegs zu sein, schöne Motive zu suchen und hoffentlich zu finden, sowie nette Leute mit gleichem Hobby kennen zu lernen. 
Jetzt werde ich mich erst einmal durch die Technik fummeln, die neue Bildbearbeitungssoftware kennen lernen und mich mit dem RAW Format auseinander setzten. 
Ich bin ja inzwischen gewöhnt mich neuen Herausforderungen zu stellen. *ggg*

Wer sich für das Thema interessiert kann gerne mal hier  vorbei schauen, aber ich werde sicherlich auch auf diesem Blog zeigen wo ich so unterwegs bin. 

Jetzt wünsche ich euch einen schönen Samstag. Ich verschwinde mal wieder an die Nähmaschine.

Liebe Grüße von 

Andrea 

Dienstag, 18. Juni 2019

Endlich geschafft!!!

Ich glaube die anstrengendsten 22 Monate meines Lebens liegen endlich hinter mir!!!!!

Gestern hatte ich meine mündliche IHK Prüfung an den beruflichen Schulen in Eutin und ich kann vermelden dass ich jetzt endlich Kauffrau im Gesundheitswesen bin. 

Das heißt nicht nur das ich jetzt endlich beruflich voll durchstarten kann, sondern auch das ich mich ab heute endlich wieder meinen anderen Hobbys und Interessen widmen kann. 

Endlich wieder an die Nähmaschine, endlich weiter Keyboard spielen lernen und vor allem endlich wieder ein soziales Leben führen. 
Freunde treffen, mal ins Kino gehen und so profane Dinge tun wie an einem Nachmittag durch die Stadt bummeln. 

Ihr glaubt gar nicht wie sehr ich mich darauf freue, solche Dinge tun zu können ohne einen Gedanken an meine Lehrbücher und Unterlagen zu verschwenden!!! 

Für mich bricht nun beruflich wie auch privat eine neue Zeit an und ich freue mich drauf!!

Einen ganz großen Dank an all meine Blog Besucher die mir die ganze Zeit die Treue gehalten haben und immer mal wieder vorbei schauten. 
Danke für die ermutigenden Kommentare und die netten Kontakte die sich trotz meines Zeitmangels ergeben haben. 

Schon das es euch gibt!!!

Liebe Grüße von

Andrea 

Montag, 17. Juni 2019

Bitte noch einmal Daumen drücken!!!

Hallo alle zusammen!!

Heute ist es soweit!!!

Heute ist der Tag an dem ich meine letzte Prüfung hinter mich bringen muss. Um 13.30 Uhr gehe ich in die mündliche Prüfung und wenn alles gut geht bin ich um 14.00 Uhr endlich eine


 Kauffrau im Gesundheitswesen 😊



Also...…..

Ich mach mich dann mal nachher so langsam auf den Weg Richtung Eutin.......

Leicht aufgeregte Grüße von

Andrea 

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Ich suche....

eine "alte Freundin" aus Kindheitstagen und vielleicht könnt ihr mir helfen sie zu finden.
Ihr Name ist Marlies ??? geb. Rauschenbach. Sie wohnte mit ihren Eltern Albert und "Lita" (Elisabeth) Rauschenbach in Hamburg/Stellingen. Sie müsste in den 1950´er Jahren geboren sein (sie war etwas älter als meine Schwester) und hat warscheinlich eine Lehre zur Bankkauffrau gemacht.Ihr letzter mir bekannter Wohnort war Norderstedt bei Hamburg. Leider habe ich seit vielen, vielen Jahren keinen Kontakt mehr zu ihr aber vielleicht kennt sie jemand und kann einen Kontakt herstellen??
Wenn ihr mir weiterhelfen könnt, bitte gerne eine Nachricht per DM. Danke